0451 22187

News der IT

  1. Weltweit steht der Einzelhandel unter Druck, auch Apple und Microsoft bleiben von dieser Entwicklung nicht verschont. Jetzt geht Google gegen diesen Trend an und eröffnet sein erstes Ladengeschäft in New York.
  2. Die Impf-Priorisierung in Deutschland wurde aufgehoben. Nun können sich alle Menschen im Alter von mindestens zwölf Jahren um einen Impftermin bemühen. Hierbei ergeben sich aber zwei Probleme: zu wenig Impfstoff und zu wenig Ressourcen in den Arztpraxen und Impfzentren. Entsprechend schwer ist es, einen Impftermin zu bekommen.
  3. Polizeibehörden der Ukraine, Südkoreas und den USA haben gemeinsam mehrere Mitglieder der Ransomware-Bande „Clop“ verhaftet und Gelder in Millionenhöhe beschlagnahmt.
  4. Warnung vor akuten Ransom DDoS-Attacken gegen Unternehmen in ganz Europa und Nordamerika im Namen von Fancy Lazarus
  5. Die meisten Unternehmen erleben einen zweiten Ransomware-Angriff, nachdem sie bei der ersten Attacke Lösegeld bezahlt haben. Etwa die Hälfte der Nachfolgeangriffe erfolgt durch dieselben Täter.
  6. Ein durchgesickerter Windows 11-Build zeigt eine ähnliche Oberfläche wie das abgekündigte Windows 10X. Microsoft will Ende Juni eine offizielle Verlautbarung machen.
  7. Kritische Schwachstellen für Remotecode-Ausführung in Tausenden von VMWare vCenter-Servern sind immer noch nicht behoben. Nach fast einem Monat sind Server mit Internetanschluss weiterhin anfällig für Angriffe.
  8. Ein russisches Gericht hat am Donnerstag Facebook und Telegram mit Geldstrafen belegt, weil sie es versäumt haben, „verbotene Inhalte" zu entfernen.
  9. Google will mit Künstlicher Intelligenz (KI) Chips entwerfen. Dies soll einen komplexen Prozess im Herzen des Chipdesigns automatisieren und Ingenieuren Monate an Arbeit ersparen.
  10. Jetzt Kompetenzen erweitern und neue Vertriebskanäle erschließen
  11. Wie sich die Ransomware-Szene derzeit entwickelt und was der Plan B der Hacker ist, schildert Eric Waltert, Regional Vice President DACH bei Veritas Technologies, in einem Gastbeitrag.
  12. Einen umfassenden Ansatz für digitale Freigabeverfahren SAP-bezogener Vorgänge hat die Münchner munich enterprise software entwickelt.
  13. Hacker verkaufen nach einem Angriff auf Electronic Arts (EA) den Zugriff auf FIFA-Matchmaking-Server und andere Spiele. Laut einer Mitteilung der Angreifer wurden während des Hacks 780 GB von EA gestohlen.
  14. Im Frühjahr sorgte die Attacke auf den Microsoft Exchange Server für Schlagzeilen und löste nach sieben Jahren die erste BSI-Alarmstufe „Rot“ aus. Ein smartes, KI-gestütztes Netzwerkmonitoring als ergänzender Baustein des IT-Sicherheitskonzepts spürt derartige Bedrohungen auf, bevor Schaden entsteht, erklärt Dr. David Gugelmann, Gründer und CEO von Exeon, in einem Gastbeitrag.
  15. Der chinesische Tech-Gigant Huawei hat mit der Eröffnung seines neuesten Transparenzzentrums in Dongguan und eines Cybersicherheit Framework sein Engagement für Cybersicherheit bekräftigt.
  16. Die Linux Foundation Public Health möchte die Infrastruktur für den ersten internationalen COVID-19-Pass bereitstellen. Die Vereinten Nationen und die Europäischen Union zeigen Interesse.
  17. Join Us!-Initiative von Microsoft
  18. Amerikanische Ermittler haben einen Großteil des vom Energieversorger Colonial Pipeline gezahlten Ransomware-Lösegelds beschlagnahmt und zurückgegeben.
  19. In den USA testet McDonald’s in zehn Testrestrestaurants Roboterverkäufer mit Künstlicher Intelligenz (KI).
  20. Das FBI und das US-Justizministerium (DOJ) wollen Ransomware-Angriffe mit ähnlicher Priorität wie Terrorismus verfolgen. FBI-Direktor Chris Wray sagte gegenüber dem Wall Street Journal, dass die jüngste Welle von Ransomware-Angriffen terroristischen Attacken ähnelt.