0451 22187

News der IT

  1. Securitylösungen von 2010 sind in der Hälfte der Unternehmen heute noch im Einsatz. Man könnte meinen, diese Unternehmen ignorieren vorsätzlich die damit verbundenen Risiken. Denn wie soll IT, die für völlig andere Herausforderungen entwickelt wurden, heute wirksamen Schutz bieten, fragt Wolfgang Huber, Deutschland-Chef bei Cohesity in einem Gastbeitrag.
  2. Die Zeit des Ausprobierens ist vorbei. IoT-Einzellösungen weichen groß angelegten Implementierungen, sagt Gastautor Ron Exler, Principal Analyst bei ISG.
  3. Die Ransomware GandCrab dominiert in Deutschland, Österreich und der Schweiz die ESET Erkennungsstatistiken. Nahezu jeder vierte Ransomware-Fund geht auf GandCrab zurück.
  4. IBM wird die Red Hat Storage-Produkte und das Personal der Red Hat Associate-Teams in die IBM Storage Business Unit aufnehmen, um eine konsistente Anwendungs- und Datenspeicherung in der lokalen Infrastruktur und der Cloud zu ermöglichen.
  5. Debian Linux wird in der nächsten Version Bookworm proprietäre Treiber und Firmware enthalten, anstatt vollständig aus freier Software zu bestehen.
  6. Exchange Server-Kunden wird dringend empfohlen, den Remote-PowerShell-Zugriff für Nicht-Administrator-Benutzer in Ihrer Organisation zu deaktivieren.
  7. Eine neue KI-gestützte Generation von Bildgeneratoren wie Midjourney und Dall-E wühlt die Kunstszene auf. Kommerzielle Stock Fotos könnten bald überflüssig werden und für das Marketing ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten.
  8. Red Hat verbessert mit den Betas von Red Hat Enterprise Linux RHEL 8.7 und 9.1 seine Sicherheits- und Entwicklerfähigkeiten. Die neuen Funktionen und Verbesserungen sorgen für Konsistenz und mehr Sicherheit auf der Grundlage der offenen Hybrid-Cloud.
  9. Nordkoreanische Hacker nutzen Open-Source-Software und gefälschte Stellenangebote für Phishing-Angriffe auf LinkedIn, um Entwickler und IT-Mitarbeiter auszutricksen.
  10. Deutsche Führungskräfte schätzen Cyberschwachstellen am besten ein, müssen aber am Verhältnis zum CISO arbeiten.
  11. Kontoübernahme (Account Takeover, ATO) wird für E-Commerce-Anbieter immer bedrohlicher. Die Hacker konzentrieren sich nicht mehr nur auf den Checkout, sondern auf die gesamte Customer Journey.
  12. Passend zum Security Awareness Month im Oktober beleuchtet Lance Spitzner, Director Security Awareness beim SANS Institute, in einem Gastbeitrag, wie wichtig es ist, das Problembewusstsein der Mitarbeiter zu stärken.
  13. Beim Schutz personenbezogener Daten gibt es Defizite bei Sozialen Medien, der öffentlichen Verwaltung sowie Medien- und Unterhaltungsunternehmen.
  14. Bruce Willis per Deepfake: Der Die Hard Star hat seine Persönlichkeitsrechte für einen digitalen Zwilling zur Verfügung gestellt.
  15. Der Remote Access Trojaner (RAT) Agent Tesla wird mittels Spear Phishing über einen im Dark Web verkauften Builder namens „Quantum Builder“ verbreitet.
  16. Die neue Version der OpenStack Platform 17 unterstützt Service-Provider beim Aufbau umfangreicher, sicherer und moderner 4G- und 5G-Netzwerke mit einer offenen Hybrid-Cloud-Vision.
  17. Auf dem IONOS Summit in der Messe Karlsruhe ging es um den Cloud-Markt und neue Produktentwicklungen. In einer Expertenrunde wurde die Frage der Digitalen Souveränität diskutiert.
  18. Google wird seinen Spieledienst Stadia am 18. Januar 2023 abschalten. Die Spieler erhalten ihr Geld zurück.
  19. Mitarbeiter verlassen sich heute auf digitale Tools am Arbeitsplatz, um entspannter zusammenzuarbeiten, aber gleichzeitig sind die Erwartungen an eine zielgerichtete Unternehmenskultur gestiegen.
  20. Die Datenmigration in die Cloud kann teuer, langwierig und frustrierend werden, wenn sie nicht richtig vorbereitet wird. Gregor Bieler, CEO EMEA bei APARAVI, erläutert in einem Gastbeitrag, wie in sechs Schritten Erfolge erzielt werden könne.